Mit der Hauptversammlung des Bezirkes Rheinhessen am 19.07.2015 beginnt eine neue Spielrunde der Kegelabteilung des TV Kirchheimbolanden. Vom Bezirk werden verschiedene Spielarten angeboten. Um Spielausfällen und häufigem Verlegen von Spieltagen vorzubeugen wurde in der neuen Runde eine 4er Mannschaft gemeldet. Dabei müssen die Spieler auf allen 4 Bahnen zusammen 120 Wurf absolvieren und ihr Können zeigen. Die Wurfanzahl je Bahn wurde auf 30 Wurf verringert, d.h. je 15 Wurf in die Vollen und 15 Wurf zum Abräumen. Die Spielzeit für jeden Kegler beträgt 12 Minuten je Bahn, sodass ein Spieltag etwa 2 Stunden dauert. Der Spielmodus ist auch so angelegt, dass eine Splittung der Spieler je Bahn vorgenommen werden kann. Damit ist es möglich mehr als 4 Spieler einzusetzen und durch einen Spielerwechsel ältere Spieler konditionsmäßig nicht zu überfordern. Den Abschluss der spiellosen Zeit zwischen den Spielrunden werden wir mit einem Freundschaftspiel mit unseren Freunden von den Freizeitkeglern Krumme Neun aus Albig beschließen. Wir würden uns freuen Interessenten an den Trainingszeiten Donnerstags ab 18:00 Uhr sowie an unserem Heimspieltag Sonntags ab 10:00 Uhr zu begrüßen.