Tabellenführer gewinnt nach Anfangsschwierigkeiten deutlich.

Beim ersten Aufeinandertreffen im internen Vereinsduell in der Rückrunde zwischen der ersten und zweiten Mannschaft gewann der Tabellenführer am Ende noch deutlich. Nach den ersten beiden Bahnen lag die zweite Mannschaft noch mit 5 mehr geworfenen Holz ( 480:485) in Führung. Am Schluss standen jedoch 116 mehr getroffene Kegel (1041:825) zu Buche. Besser machten es die beiden nächsten Spieler der zweiten Mannschaft. Über eine 4 Holz Führung (484:485) waren es am Ende 11 Holz Unterschied. Der große Abstand aus der ersten Spielhälfte war jedoch nicht mehr aufzuholen. Durch sein gutes Wurfergebnis von 516 Kegeln hat Hans-Georg Baab den einzigen Mannschaftspunkt für die 2. Mannschaft geholt, sodass die 1. Mannschaft nur mit 5:1 MP (2038:1933 Holz) gewonnen hat.

Die dritte Mannschaft hatte beim direkten Verfolger unseres Tabellenführers, MKSC Gimbsheim, keine Chance. Der Tabellenzweite gewann mit 205 Holz Unterschied und 6:0 Mannschaftspunkten. Auf den schweren Bahnen kam keiner der Spieler über 500 Holz. Bester Spieler war Eduard Greber mit 488 Holz.

TVK-Einzelergebnisse der 1. Mannschaft: Michael Baatsch 498 Holz , Ernst-Rainer Schlamp 543 Holz, Rüdiger Steil 493 Holz, Jörg Messerschmidt 504 Holz.

TVK-Einzelergebnisse der 2. Mannschaft: Hans-Georg Baab 516 Holz, Thorsten Stephan 492 Holz, Jörg Kasper 490 Holz, Ulrich Kurz 435 Holz.

TVK-Einzelergebnisse der 3. Mannschaft: Eduard Greber 488 Holz, Ernst-Ludwig Fromm 475 Holz, Marco Pfeiffer 445 Holz, Markus Baatsch 421 Holz.