Zur Stabilisierung unserer Jugendgruppe suchen wir Jungen und Mädchen ab 10 Jahre, die Lust haben Volleyball im Verein zu spielen. Egal ob ihr Anfänger oder Fortgeschrittene seid.

Interressierte können sich bei Hans Sachs melden.

Telefonnummer 0176/23336543 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mittwochs von 17 bis 18:30 Uhr trainieren wir in der Sporthalle der Realschule Plus in Kirchheimbolanden.

Gute Nachrichten!

Ab Januar 2018 werden wir unsere Trainingszeiten, für die Erwachsenen erweiteren!

Da es unser Ziel ist, für die Saison 2018/ 2019, wieder eine Mixed- Mannschaft beim Volleyball Verband Pfalz zu melden.

Die Trainingszeiten sehen wie folgt aus:

Mittwoch: 18:30- 20:00 Uhr und 20:00- 22:00 Uhr

Freitag: 20:00- 21:30 Uhr

Das Mittwochtraining findet in der Sporthalle der Regionalschule Plus am Fischbachweg in Kirchheimbolanden statt.

Freitags trainieren wir in der Sporthalle vom Michaelshof in der Dannenfelserstrasse 42 auch in Kirchheimbolanden.

Wenn ich jetzt euer Interresse geweckt habe, würde mich das sehr freuen.

Meldet euch doch einfach kurz bei Hans Sachs!

Erreichbar unter Tel: 0176/23336543 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

1. Beach- Turnier Albisheim

Am 22 Juli 2017 zählten wir zu den ersten Gästen der Albisheimer Marktjugend, die zu ihrem 1. Beach- Volleyballturnier eingeladen hatten.
Den Spielmodus hatten sie wie folgt festgelegt:
In der Vorrunde gab es 2 Gruppen a 4 Mannschaften, in diesen jeder gegen jeden, um 2 Gewinnsätze bis 15 Punkte spielte.
Wir gingen mit 2 Teams an den Start.
Unser Team 1 hatte es in Gruppe 1 mit WAB, Schmitt und der Marktjugend zu tun, Team 2 hatte in Gruppe 2 Metusa, Luvenscher und Einselthum als Gegner.
Das erste Spiel von Team 1 war auch gleich das Eröffnungsspiel des Turniers. Hier ging es gegen WAB, das Match war sehr ausgeglichen am Ende gingen beide Sätze sehr knapp mit 13:15 und 12:15 Ballpunkten verloren. Die Zweite Partie ging nun gegen den Gastgeber, auch hier war der erste Satz hart umkämpft und am Ende hieß es 12:15 zu Gunsten der Marktjugend. Im zweiten Satz konnten wir uns deutlich steigern und fegten sie mit 15:5 vom Platz. Somit musste ein dritter Satz her, um einen Sieger zu ermitteln. Hier konnten wir unsere gute Form aus dem zweiten Satz fortsetzen, trotz einer Leistungssteigerung der Marktjugend hatten wir am Ende die Nase knapp mit 15:12 Punkten vorne. Nun war unser erster Sieg auf unserem Konto zu verbuchen. Das letzte Vorrundenspiel hatten wir dann noch gegen das Team Schmitt, das wir deutlich in zwei Sätzen für uns entschieden hatten. Jeweils mit 15:5 Punkten.
Der Start von Team 2 ging gleich viel positiver los. In ihrem ersten Spiel ging es gegen Metusa, dieses hatten sie dank hervorragenden Angaben und gut ausgespielten Angriffen in zwei Sätzen mit jeweils 15:4 Ballpunkten für sich entschieden.