Feuerball-Turnier 2015

Am Samstag den 10.1.2015 nahmen wir am Mixed- Volleyballturnier des VC Feuerball teil. Dieses Turnier hatte einen ganz besonderen Karakter, da es unter Schwarzlicht und mit viel Musik ausgetragen wurde.

Es standen sich insgesammt elf Team`s gegenüber. Im Spielmodus jeder gegen jeden, wurde jeweils ein Satz gespielt, der auf zwölf Minuten beschränkt war.

Im ersten Spiel ging es gegen die Nachtschwärmer, nach dem Schlußpfiff stand es 27:15 für uns. Somit hatten wir einen guten Grundstock für den weiteren Verlauf gelegt. In der zweite Partie trafen wir auf das Taem Neon, diese Partie konnten wir auch mit 22:16 Ballpunkten zu unseren Gunsten entscheiden. Nun kamen die Wolfskins an die Reihe, auch hier konnten wir einen Sieg davon tragen. Am Ende stand es 24:18 für uns. Als viertes Team ging es nun gegen Null Acht Fünfzehn, auch hier hielt unsere Siegesserie weiter an. Am Ende gingen wir mit 27:15 als deutlicher Sieger vom Feld.

Die Fireflies zeigten uns im fünften Spiel, dass wir auch zu bezwingen waren. Mit dem Abpfiff hatten sie sich einen 22:18 Vorsprung erarbeitet. Nach kurzer Regenerationsphase konnten wir gegen die Glühweinkönige wieder ein 24:18 Sieg für uns verbuchen. Im siebten Spiel konnten wir einen Kantersieg gegen das Team Je Suis Charlie, mit 31:9 Punkten erringen. Weiter hatten wir es dann mit, Ein Letzter Funken Hffnung, zu tun. Auch hier siegten wir am Ende mit 22:14 Ballpunkten. Nach nun acht gespielten Partien hatten wir 14 Punte auf unserem Konto und lieferten uns ein Kopf an Kopfrennen gegen das Team Neon, das zu diesem Zeitpunkt auch 14 Punkte für sich verbuchen konnte und hinter uns auf Platz zwei sich festgestzt hatte. Nun trafen wir auf Just Lucky, die wir auch mit 35:20 Ballpunkten vom Feld fegten. Team Neon siegte auch in seiner Partie. Die Spannung stieg ins fast unermessliche, da die Neon`s Ihr letztes Match gewannen. Somit mussten wir einen Sieg in unserer letzten Partie erreichen, wenn wir als Turniersieger nach Hause fahren wollten. Da hatte aber unser Gegner Scream etwas dagegen, die zu diesem Zeitpunkt den dritten Tabellenplatz inne hatten. Es begann nun ein heißer Tanz um die Punkte, am Ende gab es dann keinen Sieger, da nach den zwölf Minuten ein 17:17 auf Anzeigetafel stand. Somit hatten wir nun den stolzen Zweiten Platz des Turniers erreicht, mit nur einem Punkt Rückstand auf das Team Neon, die als Sieger nun fest standen.

 

 

 

 

 

 

jUek93J2